Hightech-Dichtunglösungen

Eigenschaften

Die Materialien, die wir normalerweise verwenden, sind:

  • POLYMERE: Silikone, Epoxidharz, PVC, Polyurethan.
  • TRÄGEMATERIAL:   Zellulosefasern, asbestfreie Materialien, Polyester, PVC, agglomerierter Kork, Metalle, selbstklebende Folien
  • HI-TECH SCHAUM: Polyethylen, PVC, Polyurethan.

Abhängig vom Material können wir bei Temperaturen bis zu 250°C und Drücken bis zu 300 bar arbeiten.

Die besonderen Vorteile von EgaprintTM sind:

  • flexibles Design

    Das Design ist nahezu unbegrenzt in Bezug auf Konturen und Formen. Komplexeste Umrisse jeder Dichtungs Anforderung, auch für kleine Anschlüsse oder bei schmale Dichtflächen, sind möglich.

  • Verkleinerungs Konzepte (Downsizing)

    Wenn es immer kleiner werden muss im Design heutiger Automobil Anwendungen, dann ist Egaprint® sicherlich sehr hilfreich, um eine kompaktere Struktur zu verwirklichen und somit Größe und Gewicht und letztendlich den Kraftstoffverbrauch zu verringern.

  • einfachere Montage

    Wenn viele Bohrungen abzudichten sind, kann eine einzige Egaprint® Dichtung dutzende oder hunderte von O-Ringen ersetzen und somit eine Menge Arbeit sparen und Montagefehler vermeiden.

  • Kosten sparen
    • Materialkosten werden aufgrund der kleineren Dimensionen eingespart
    • Montagekosten werden minimiert durch schnelle und einfache Montage
    • Arbeitskosten werden verringert durch Eliminierung aufwändiger Fräsarbeiten bei komplizierten Oberflächen
  • kurze Lieferzeiten

    Nicht nur die Kosten, auch die Lieferzeiten werden durch einfache Werkzeuge und hohe Ausbringungsmenge klein gehalten.

  • Einsatz unter Hochdruck

    Eine starke Dichtung wird erreicht durch das Bedrucken von Papier oder metallisches Trägermaterial. Die definierte Kontaktfläche sorgt für hohe Presskräfte dort wo es darauf ankommt.
    Bei hohem Druck erlauben es die erhabenen Dichtkonturen, weniger Schrauben einzusetzen und leichtere Bauteile zu verwenden. Auch werden in vielen Fällen die Anforderungen an die Oberflächengüte verringert.

  • Einsatz unter niederem Druck

    Bei Anwendungen mit niederem Druck kann ein Dichtmaterial mit hoher Elastizität auch größere Oberflächenunebenheiten ausgleichen. In vielen Fällen kann eine effektive Abdichtung auch bei unbearbeiteten Gussteilen erreicht werden, was weitere Kosteneinsparungen mit sich bringt.